Beleuchtete Garapa Terrasse

Terrassenbeleuchtung - 7 verschiedene Möglichkeiten inkl. Inspirationen

Eine gute Beleuchtung ist eine erhebliche Aufwertung sowohl in der Optik als auch in der Benutzung deiner Terrasse. Mit untergehender Sonne erstrahlt deine Terrasse in einem neuen Look und kann weiterhin optimal genutzt werden. Mit der richtigen Terrassenbeleuchtung strahlt deine Terrasse auch bei wenig Licht.

Welche Optionen es gibt, um eine Terrasse stromsparend und elegant zu beleuchten, erfährst du in diesen Artikel.

Beleuchtete Holzterrasse mit Gartenteich

Was sollte man beleuchten? 

Eine Terrassenbeleuchtung hat viele Funktionen und Anwendungen. Zum einen dient diese ganz klar der Sicherheit. Beleuchtete Stufen sehen nicht nur gut aus, sondern bieten auch einen erheblichen Sicherheitsfaktor, welcher sich bei der ein oder anderen Party als besonders nützlich erweisen kann.
 
Neben der Sicherheit ist es natürlich auch die Optik, welche bei einer Terrassenbeleuchtung an vorderster Stelle steht. Beleuchtete Geländer, eingebaute Bodenbeleuchtungen, einen beleuchteten Pool oder Teich sowie die Beleuchtung von Wegen, Landschaft und Pflanzen verleiht deiner Terrasse sowie deinen Garten einen ganz neuen und einzigartigen Look.
 
Deiner Kreativität sind kaum grenzen gesetzt und mithilfe dieses Artikels bekommst du hoffentlich ein paar Inspirationen für dein Projekt.

Verschiedenen Arten von Terrassenbeleuchtungen

Folgende Beleuchtungen werden am häufigsten für Terrassen verwendet

  • Treppen/ Einbauleuchte: Hierbei können Lichter in die senkrechte Seite der Treppen eingebaut oder elegant als Led-Streifen verdeckt verklebt werden.
  • Strahler: Strahler eignen sich optimal, um spezielle Landschaften, Pflanzen oder Designelemente hervorzuheben sowie Wege zu Beleuchten. Der Strahler bringt ein schönes, direktes sowie indirektes Licht, welches Kontrast und Tiefe in deinen Garten bringt.
  • Downlights: Diese werden an Decken, Wenden oder Bäumen montiert und strahlen, wie der Name schon sagt, nach unten. Optimal um Fassaden hervorzuheben oder größere Bereiche deiner Terrasse zu beleuchten.
  • Einbauleuchte: Diese werden in der Terrasse oder dem Geländer verbaut und strahlen nach oben. Optimal um deine Terrasse bei Nacht hervorzuheben.

Inspirationen von Terrassenbeleuchtungen 

Folgende Beleuchtungen werden häufig für Terrassen verwendet und sind einfach in der Montage. Wir hoffen dir damit ein paar Inspirationen für deinen eigenen Garten zu verschaffen.

1. Einbauleuchten in einer Cumaru Terrasse

Einbauleuchten in einer Cumaru Terrasse
 
Diese Cumaru Terrasse vereint gleich mehrere Elemente, welche perfekt aufeinander abgestimmt sind. Zum einen erfolgt der Terrassenabschluss mit hellen Steingabionen, wodurch ein unheimlich guter Kontrast zum dunklen Cumaru Holz entsteht. Zudem ist die zweistufige Terrasse mit Einbauleichten an den Rändern sowie an den Treppen ausgestattet, was ein wunderschönes Bild abgibt.

2. Downlights einer überdachten Terrasse

Terrassenbeleuchtung von oben mit Downlights
 
Downlights eignen sich optimal, um eine Terrasse komplett auszuleuchten und ein angenehmes, nicht blendendes Licht zu schaffen. In diesem Fall wird durch die Verwendung eines Strahlers der hintere Pfosten angeleuchtet, um einen weiteren Akzent zu setzen.
 

3. Lichterkette und Kerzenlaternen

Terrasse mit Lichterkette und Kerzen
Garapa Terrasse mit Lichterkette beleuchtet
 
Stilvoll, elegant und absolute zeitlos. Eine Lichterkette sowie ein paar Kerzenlaternen sind überall für einen kleinen Taler zu bekommen und lassen eine Terrasse in einem ganz neuen Licht erstrahlen. Mit dieser Option kann man absolut nichts falschmachen und ist perfekt für den nächsten gemütlichen Abend mit Freunden oder Familie gewappnet.

4. Beleuchtete Stufen

Holzterrasse mit beleuchteten Stufen
 
Beleuchtete Stufen sehen nicht nur gut aus, sondern geben deiner Terrasse auch die nötige Sicherheit. Die Montage erfolgt ganz einfach mit Einbauleuchten, welche es in unterschiedlichen Farben, Größen und Leuchtstärken gibt. Wichtig hierbei ist die ausreichende Planung vor dem Bau deiner Terrasse.

5. Lounge-Terrasse mit Lichterkette

Terrasse mit Lounge und Lichterkette im dunkeln
 
Weniger ist manchmal mehr. Eine einfache Lichterkette bietet das optimale Licht für entspannte Abende auf der Terrasse. Dazu noch ein paar Kerzen und die Atmosphäre ist perfekt. 

6. Strahler für die richtige Gartenbeleuchtung

Beleuchtete Pflanzen im Garten
 
Vor allem versteckte Strahler sorgen für ein elegantes Licht, welches Pflanzen, Wege sowie Designelemente optimal beleuchtet. Somit kannst du deine Garten auch im Dunkeln genießen.

7. Leuchtkugel

Leuchtkugel neben Terrasse
 
Eine Leuchtkugel hilft dabei, homogene Flächen aufzubrechen und wirkt als wahrer Blickfänger. Diese modernen Kugeln gibt es in unzähligen Größen und sind sehr beliebt in der Gartengestaltung.
Schicke uns gerne ein Bild von deiner Terrassenbeleuchtung, um in diesen Artikel vorgestellt zu werden.
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar